27.01.18 - Iserlohn Kangaroos vs En Baskets

#1 von Flatliner-Joe , 28.01.2018 02:26

-28 in Iserlohn - die 4.demütigende Schlappe für die En Baskets in Folge. Play-Downs wir kommen! Den Spielverlauf und die Perspektiven für die Baskets hat GF Omar Rahim auf der Homepage um 0:13 absolut treffend wiedergegeben, dem ist nichts hinzuzufügen.
Und jetzt? Frust, Enttäuschung, Fassungslosigkeit und fast schon MItleid im großen Schwelmer Block in Iserlohn. 5 Minuten Pro B-Niveau und danach 35 Minuten mittleres Regionalliganiveau sind einfach zu wenig, um in dieser Liga zu bestehen. Totalausfälle von mehreren Spielern( Perl, Marley, Mikutis und Boyce) kann keine Mannschaft der Liga kompensieren. Ledeiglich die Big-Man ( Reuter, Cuic, Schröter, Fiorentino) wußten in Ansätzen zu überzeugen. Alternativen von der Bank: keine.
Die Suspendierung von Chris Hortmann mag konsequent und richtig gewesen sein, hat die Baskets aber ohne echten Point-Guard ( sorry Matze, aber das ist nicht Dein Ding) sportlich um Welten zurückgeworfen. Seit Wilders Zeiten war Hortmann, neben dem Gastspieler Hicks, der erste Amerikaner, der unds wirklich weitergeholfen hat.
Die Nachverpflichtung Harry Boyce hat eine extrem sympathische Ausstrahlung, kann aber seinen Landsmann nicht annähernd ersetzen.
Fazit: Sowohl auf, als auch neben dem Spielfeld läßt sich zur Zeit keine klare Linie, kein System bei den Baskets erkennen. Alles erinnert fatal an die Abstiegssaison 2015/2016. Lasse mich gerne eines Besseren belehren, am liebsten schon beim nächsten Heimspiel gegen den Tabellenletzten, wenn nicht dann, wann sonst?

PS-1: Die Verabschiedung von Chris Hortmann von den Schwelmer Fans via Presse hatte echt Stil ! Respekt, Danke - und alles Gute für die Zukunft !

PS-2: Kritische Forumsbeiträge verwirken nicht automatisch den Anspruch auf eine Dauerkarte!


http://www.enbasketsfanforum.de - Die einzig echte und unabhängige Diskussionsplattform für alle Ereignisse und Entwicklungen im Schwelmer Basketball. Von Fans für Fans.

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014


RE: 27.01.18 - Iserlohn Kangaroos vs En Baskets

#2 von Bodo_Bach , 28.01.2018 14:01

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Der Vorbericht auf das Spiel gegen die Kangaroos wird noch einmal genutzt, um kräftig auf Hortman einzuschlagen und dann gibt man Speier als Assistant Coach bekannt. Er soll helfen die schwierige Situation zu meistern und man erfährt, dass er der "Wunschkandidat" von Möller war. (Wie sich wohl der Co-Trainer nun fühlen muss) Schwelm also nun mit hauptamtlichen Trainer, Co-Trainer und nun noch einem Assistant Coach? Das haben meist nur Teams in der 1. Bundesliga. Und das soll nun ausgerechnet Speier sein, der als verantwortlicher Headcoach mit Schwelm aus der ProB abgestiegen ist?

Wie verzweifelt ist man denn eigentlich?

Und bevor jetzt alle durchdrehen, ich meine nicht Speiers Verdienste als Spieler, sondern nur als Trainer.

Die erste Woche hat ja auch schon Früchte getragen, nur -28 in Iserlohn und nicht -40 wie in Elchingen (Ironie aus)

Und zum Thema Hortman. Keiner kennt die andere Seite. Es ist nur die Seite der Schwelmer bekannt. Schade, dass Spieler hier nicht auch ein Sprachrohr erhalten. Im übrigen hat man die Klatschen gegen Elchingen (15 Punkte Top-Scorer) und Coburg (14 Punkte 2. Bester Scorer) mit Hortman bekommen.

Ich wünsche dem Headcoach Falk Möller gute Bessserung und baldige Genesung!

Bodo_Bach  
Bodo_Bach
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 28.01.2018


RE: 27.01.18 - Iserlohn Kangaroos vs En Baskets

#3 von Terminator , 28.01.2018 14:15

Es muss definitiv etwas schwerwiegendes im Vereinsgefüge vorgefallen sein - anders ist der rapide Einbruch nicht zu erklären.

Terminator  
Terminator
Beiträge: 70
Punkte: 84
Registriert am: 01.02.2015


RE: 27.01.18 - Iserlohn Kangaroos vs En Baskets

#4 von Terminator , 28.01.2018 14:16

Wenn sich das nicht mehr kitten lässt, steht für mich unser Abstieg fest.

Terminator  
Terminator
Beiträge: 70
Punkte: 84
Registriert am: 01.02.2015


RE: 27.01.18 - Iserlohn Kangaroos vs En Baskets

#5 von Éowyn , 28.01.2018 19:35

Wenigstens haben München und Leverkusen für uns günstig gespielt...😅

Éowyn  
Éowyn
Beiträge: 13
Punkte: 27
Registriert am: 26.03.2017


RE: 27.01.18 - Iserlohn Kangaroos vs En Baskets

#6 von Flatliner-Joe , 28.01.2018 23:37

@Terminator: Play-Downs wahrscheinlich, Abstieg eher unwahrscheinlich. Da die Punkte aus der Hauptrunde mit in die Play-Downs genommen werden, sollte der Vorsprung gegenüber Würzburg und Coburg reichen. Aber kommt es zu weiteren Unruhen im Umfeld der Mannschaft ist in der Tat nichts mehr ausgeschlossen! Haben wir alles schon vor nicht allzulanger Zeit mit anderer Mannschaft, anderem Trainer , aber gleichem Management erlebt...


http://www.enbasketsfanforum.de - Die einzig echte und unabhängige Diskussionsplattform für alle Ereignisse und Entwicklungen im Schwelmer Basketball. Von Fans für Fans.

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014


   

03.02.2018 - EN Baskets Schwelm vs KIT Gequos Karlsruhe
20.01.18 EN Baskets vs Bayern München II

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz