RE: Fanblock!?

#16 von capo , 11.10.2016 08:27

Es sind inzwischen 4 Hallenverbote und keiner der 4 weiß wie lange diese andauern.

capo  
capo
Beiträge: 76
Punkte: 86
Registriert am: 25.08.2014


RE: Fanblock!?

#17 von capo , 11.10.2016 14:54

Nachdem es in der jüngeren Vergangenheit von vielen Seiten (ob privat, im Forums, oder per privater Nachricht) hieß: "Warum seid ihr nicht mehr in der Halle, warum gibt es kein Support mehr?" , haben wir uns dazu entschlossen die Lage so gut es geht aufzuklären.
Nachdem die Mannschaft im letzten Jahr bereits sportlich mehr als dürftig agiert hatte und uns Zuschauer vor schwere Herausforderungen gestellt hat (sich selbst zu motivieren wieder hin zu fahren), wurde auch der Ton zwischen Inferno und dem Vorstand der Baskets rauer.
Nachdem Vorfälle, wie Facebook Postings, Emotionale Wortwechsel und obszöne Gesten (auf unserer Seite gleichermaßen, wie auf Seiten der Offiziellen Vereinsvertreter), die Stimmung reichlich aufgeheizt hatten, kam es zu einem konstruktiven Treffen beider Parteien. Hier wurde eine direktere und unmittelbare Kommunikation vereinbart, bei der im Falle jeglicher Irritationen, der "kurze Weg" gegangen werden sollte.
Somit war ein Anfang geschafft, jedoch lagen noch etliche Gräben zwischen beiden Positionen.
Nachdem der Weg durch die Playdowns klar war, kam es in der Halle zu Vorfällen beim Spiel gegen Herten, die durch Missverständnisse hervorgerufen wurden und eine Eskalation nach sich zogen, die zwei unserer Mitglieder ein Hallenverbot bescherte. Nichts desto trotz lag der Fokus der Gruppe in der vollen Unterstützung des Teams und auf dem Abwenden des drohenden Abstiegs.
Die Emotionen kochten während des Spiels hoch, sodass wir nach den Spielen unangenehme Diskussionen mit dem Security Team in Kauf nehmen mussten, um den Funken vom Publikum zur Mannschaft aufrecht zu erhalten.
Den negativen Höhepunkt bildete dann das Spiel in Hamburg, bei dem der sportliche Abstieg letztendlich besiegelt wurde.
Voller Emotionen und Angst unseren Herzensverein ins (zumindest sportliche) Niemandsland zu verlieren trieb uns dazu an, die Mannschaft zur Rede zu stellen.
Nachdem dies durch ein Verschwinden durch den Hintereingang umgangen wurde, haben wir uns dann dazu hinreißen lassen den Spielerbus zu stoppen, was mit etwas Abstand absolut nicht okay war. Dafür wollen wir uns an dieser Stelle nochmals entschuldigen.
Nach diesen Vorkommnissen haben wir den Kontakt zum Baskets Vorstand gesucht. Leider kam ein Treffen jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht zu Stande aus terminlichen Gründen.
In der Folge wurde die Enttäuschung über den Saisonverlauf unkommentiert verarbeitet. Hierbei kam es dann sowohl im Internet, über die sozialen Netzwerke, als auch über private Nachrichten/ einen Anruf zu unüberlegten Aktionen einzelner Mitglieder, die nicht zuletzt in einer Alkohol- Laune ausgedacht und durchgeführt wurden.
Parallel dazu gab es jedoch immer wieder den Versuch, den Kontakt über die vereinbarten Wege aufzunehmen und aufrecht zu erhalten. Wir wollten das Erlebte aufarbeiten.
Leider blieb plötzlich der Kontakt und sogar die Reaktion gänzlich aus.
Zum Anfang der neuen Saison sollte dann aus unserer Wahrnehmung alles anders werden und so pilgerten wir zur neuen Dreifeldhalle. Leider mussten wir feststellen, dass die Hallenverbote auch nach der Pause noch immer ihre Gültigkeit besaßen.
Nicht zuletzt wurde dann am Heimspieltag gegen Herford, ein weiteres Hallenverbot ausgesprochen, was sich ebenfalls auf ein Fehlverhalten aus der letzten Saison bezieht. Die Begründung ist hierbei nicht nach zu vollziehen und entspricht nicht der Wahrheit.
Jedoch wurde ein Versuch unternommen seitens des Vorstandes Kontakt zu ausgewählten Mitgliedern der Gruppe aufzunehmen und Gespräche zu führen.
Aufgrund der oben beschriebenen Vorkommnissen sind wir als Gruppe ziemlich gespalten, wir wir uns in Zukunft verhalten sollen. Sollen wir ein Messen mit zweierlei Maß gegenüber unserem Verhalten tolerieren? Passen wir in das neue erkorene Event Basketball mit dem Fokus auf Sehen und Gesehen werden? War die Hölle West und die damit verbundene Assoziation mit einer großartigen Stimmung bloß ein Mythos ?

Wir sind am Zug und müssen vor Gesprächen mit dritten erst einmal eine interne Linie finden.
Wie es diese Saison weitergeht steht noch offen.
Wir halten euch auf dem laufenden. Bis dahin sportfreie Grüße

capo  
capo
Beiträge: 76
Punkte: 86
Registriert am: 25.08.2014


RE: Fanblock!?

#18 von Doppelberger , 12.10.2016 07:52

Guten Morgen Capo,

wer sind denn die Personen, die ein Hallenverbot haben.

Kannst gerne auch über private Mails antworten.

Doppelberger  
Doppelberger
Beiträge: 36
Punkte: 36
Registriert am: 15.07.2016


RE: Fanblock!?

#19 von basket1987 , 12.10.2016 14:53

@ Flatliner-Joe
Am Samstag kann ich leider noch nicht in den Block L kommen.
Muss dann noch von Block K für Stimmung sorgen!😜
Vielleicht mit einem Wechsel Gesang zwischen Block L und K...
Gegen BG Hagen bin ich dann im Block L dabei!


Na na na na na Now, EN Baskets Schwelm, Baskets Schwelm,...EN Baskets Schwelm...

basket1987  
basket1987
Beiträge: 14
Punkte: 24
Registriert am: 20.08.2014


RE: Fanblock!?

#20 von Schwelmer71 , 12.10.2016 15:39

...wenn die Offiziellen schon per Forum anfragen müssen, wer denn überhaupt Hallenverbot hat. Wahnsinn!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich fordere den Vorstand auf endlich den Hut zu nehmen und Platz zu machen für neue Leute! Diese Forderung bleibt solange bestehen, bis sie endlich eintritt.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: Fanblock!?

#21 von HelpingHand , 12.10.2016 16:23

Die Offiziellen wissen ganz genau wer Hallenverbot hat. Doppelberger scheint dem Vorstand nahe zu stehen, das heißt ja nicht dass er dazu gehört.

HelpingHand  
HelpingHand
Beiträge: 96
Punkte: 102
Registriert am: 23.10.2014


RE: Fanblock!?

#22 von Schwelmer71 , 12.10.2016 18:19

Ich lache mich kaputt @HelpingHand

Wenn die Gesellschafter dem Vorstand nicht Nahe stehen, dann Gute Nacht!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich fordere den Vorstand auf endlich den Hut zu nehmen und Platz zu machen für neue Leute! Diese Forderung bleibt solange bestehen, bis sie endlich eintritt.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: Fanblock!?

#23 von HelpingHand , 12.10.2016 20:19

Und wo habe ich jetzt was anderes behauptet? Habe doch gesagt steht dem Vorstand nahe. Aber weshalb sollte der Vorstand jetzt zu den Gesellschaftern gehen und Ihnen mitteilen wer Hallenverbot hat?

HelpingHand  
HelpingHand
Beiträge: 96
Punkte: 102
Registriert am: 23.10.2014


RE: Fanblock!?

#24 von Flatliner-Joe , 13.10.2016 01:04

@capo: Bin nach Deinem Beitrag nicht wirklich viel schlauer geworden, außer das ich jetzt weiß, daß 4 Infernos Hallenverbot haben. Die Gründe dafür erscheinen mir z.T. immer noch recht nebulös. Aber am Endes deines Beitrags hast Du die momentane Situation rund um die Baskets und ihre Fans auf den Punkt gebracht:
"Passen wir in das neue erkorene Event Basketball mit dem Fokus auf Sehen und Gesehen werden?"

Ich fürchte die Antwort lautet : Nein! Hohe Zuschauerzahlen (Quantität) sind für den Verein schon rein wirtschaftlich doch wesentlich interessanter, als die Qualität der Unterstützung seitens der Fans. Wenn aber erst einmal der Reiz des Neuen, sprich der No-Name Halle verflogen ist und sich die Zuschauerzahlen auf Halle West Niveau reduzieren, wird der Ruf nach echter Unterstützung wieder lauter werden.

Ihr solltet m.E. schnellsmöglich den Kontakt zur Vereinsführung suchen. Bei den Gesprächen sollte auf jeden Fall ein neutraler Unbeteiligter (Schlichter?) dabei sein, der auch im Nachgang sachlich und emotionslos die Gespräche kommnentieren kann. Wenn eine der beiden Parteien sich nicht darauf einläßt, hat sie nach meinem Empfinden gewaltig an Glaubhaftigkeit verloren.

Da ich schon vor der Saison von jugendlichen Fans mit Ängsten vor Hallenverboten konfrontiert worden bin, nur noch einmal zur Erinnerung: Auch in der neuen "Wie heißt sie denn jetzt eigentlich"-Halle gilt §19 der Menschenrechte, das Recht auf freie Meinungsäußerung. Nur das Recht auf Trommeln kann von den Statuten des DBB lokal begrenzt werden.


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 13.10.2016 | Top

RE: Fanblock!?

#25 von Schwelmer71 , 13.10.2016 11:21

@HelpingHand

Ist das so schwer zu verstehen? Es geht um den gewählten Weg eines Gesellschafters anzufragen, wer Hallenverbot hat. Diese erfolgt über ein von allen Offiziellen gehasstes Forum, in dem unbequeme Wahrheiten ans Tageslicht kommen und Meinungen frei ausgesprochen werden dürfen ohne Möglichkeit der Zensur wie fast täglich bei Facebook. Das finde ich mehr als amüsant. Hätte doch einfach den Vorstand anrufen können?!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich fordere den Vorstand auf endlich den Hut zu nehmen und Platz zu machen für neue Leute! Diese Forderung bleibt solange bestehen, bis sie endlich eintritt.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: Fanblock!?

#26 von HelpingHand , 13.10.2016 19:10

Und woher weisst du dass es ein Gesellschafter ist. Mir ist das ziemlich peng wer, wie, wo oder was fragt.
Aber für dich natürlich ein gefundenes Fressen. Da du dich eh nur zu negativen Sachen meldest, soll es dir doch ganz recht sein.

HelpingHand  
HelpingHand
Beiträge: 96
Punkte: 102
Registriert am: 23.10.2014


   

Spieler
8.10.2016 BG Dorsten vs EN Baskets Schwelm

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz