15.10.2022 EN Baskets vs Dragons Rhöndorf

#1 von Flatliner-Joe , 17.10.2022 01:46

Verdiente Niederlage der Baskets in der Dreifeldhalle am Samstagabend. Genauer gesagt: Die Baskets hatten nie den Hauch einer Chance das Match zu gewinnen und waren in allen Belangen unterlegen. Wir haben in der Halbzeit und auch nach dem Spiel lange unter altgedienten Fankollegen diskutiert und waren uns leider ziemlich einig: Die Mannschaft gibt kämpferisch alles, aber vom spielerischen Potential geht einfach nicht mehr!
Nur 2 Namen bleiben den Fans nach 3 Saisonspielen im Gedächtnis: Reed + Oldham. Der Rest des Teams ist beliebig austauschbar und bringt keinerlei Impulse im Spiel oder aber auch von der Bank kommend. Ich habe seit der Abstiegssaison in die Regio noch nie ein Baskets Team so kopflos und führungslos gesehen!
Kein Spieler ist in der Lage ein sicheres Aufbauspiel zu kreiren: Ob Frazier, Ziring, Funk, Flaa, oder Bornscheidt - es gibt zur Zeit keinen Pro B ligareifen Point-Guard in den Reihen der EN Baskets! Hennen, Hollersbach, Burns und auch Nikita und Blockkönig Mayr sind nicht annähernd ersetzt worden.
Die Gründe dafür, so wird von offizieller Seite vermutlich argumentiert werden, werden wohl im wirtschaftlichen Bereich liegen. Nun gut, dann bitte auch nicht mehr vom Saisonziel Play-Offs reden, sondern ganz klar Farbe bekennen: mit diesem Team geht es ums nackte Überleben in der Pro B!


http://www.enbasketsfanforum.de - Die einzig echte und unabhängige Diskussionsplattform für alle Ereignisse und Entwicklungen im Schwelmer Basketball. Von Fans für Fans.

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 592
Punkte: 972
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 18.10.2022 | Top

RE: 15.10.2022 EN Baskets vs Dragons Rhöndorf

#2 von Bucket_sammler ( Gast ) , 22.10.2022 11:12

Na ja, ich finde das die Rollenverteilung da scheinbar nicht klar ist.
Funk ist definitiv defensiv der beste guard , bringt immer Energie und hat die meisten Asissts. Flaa sehr blass
Hornscheidt muss Vertrauen bekommen und Ziring ist ein Arbeiter , kommt noch
Aber eine Eine Frechheit ist meiner Ansicht nach, das was Frazier da abliefert
-
Kaum Defense- schlechte Wurfquoten und null positive Ausstrahlung oder Unterstützung der jüngeren Spieler
Und der Trainer äußert sich nur negativ über die jüngeren, obwohl die erfahrene Riege auch nix gar nix reißt- sehr unglücklich

Bucket_sammler

RE: 15.10.2022 EN Baskets vs Dragons Rhöndorf

#3 von Bucket_sammler , 22.10.2022 19:55

Bin in Bernau
Also der Teainer sollte mal seine Strategie hinterfragen
Übrigens an den Steals war an 3- 4 Funk vorher mit den Fingern dran starke Defense und Pässe
Flaa heute auch gut
Aber Frazsier Frechheit! Null Leadership
Man kam nur hoffen dass es in der 2 Hslbzeit besser wird
Odham nicht existent Reed ausgeschaltet 🙈

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 5948AFEF-6BDA-4ADF-BD9B-E480219CDAD9.png   B9F6ED6F-9767-4B5A-8A9F-1637DFE78164.png 
Bucket_sammler  
Bucket_sammler
Beiträge: 5
Punkte: 5
Registriert am: 22.10.2022


RE: 15.10.2022 EN Baskets vs Dragons Rhöndorf

#4 von Bucket_sammler , 23.10.2022 10:00

Bin in Bernau
Also der Teainer sollte mal seine Strategie hinterfragen
Übrigens an den Steals war an 3- 4 Funk vorher mit den Fingern dran starke Defense und Pässe
Flaa heute auch gut
Aber Frazsier Frechheit! Null Leadership
Man kam nur hoffen dass es in der 2 Hslbzeit besser wird
Odham nicht existent- Reed ausgeschaltet ��

Zweite Halbzeit kämpferisch überzeugend- die entscheidenden Fehler aber turnover und zu schlechte Wurfquoten

Bucket_sammler  
Bucket_sammler
Beiträge: 5
Punkte: 5
Registriert am: 22.10.2022


   

22.10.2022 Lok Bernau vs EN Baskets
Aktueller Kader



NEU - Forums-Kino ! Bitte hier klicken + Viel Spaß !
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz