Löwen-EN Baskets

#1 von fridrichseffi , 12.12.2015 10:59

Warum tut sich nix, nein garnix hier? Alle noch erschrocken, daß die Baskets gewonnwn hatten?

 
fridrichseffi
Beiträge: 137
Punkte: 147
Registriert am: 14.08.2014


RE: Löwen-EN Baskets

#2 von HelpingHand , 12.12.2015 14:12

Es lässt sich halt einfacher Kritisieren ;-)

Ich hoffe die Baskets können da weiter machen wo sie letzte Woche aufgehört haben.

HelpingHand  
HelpingHand
Beiträge: 96
Punkte: 102
Registriert am: 23.10.2014


RE: Löwen-EN Baskets

#3 von fridrichseffi , 12.12.2015 17:04

Das hoffe ich. Leider mußte ich meine Zusage zur Mitfahrt wegen schwerer Erkältung zurückziehen. Werde aber am Liveticker mitfiebern. Keine Schwierigkeit bei 39°.


 
fridrichseffi
Beiträge: 137
Punkte: 147
Registriert am: 14.08.2014

zuletzt bearbeitet 12.12.2015 | Top

RE: Löwen-EN Baskets

#4 von The Voice , 12.12.2015 21:46

Wenn man in 5 minuten Verlängerung 16:4 verliert und sich von einem Spieler 46 punkte einschänken läßt braucht es wohl nicht vieler worte !!!!!!

 
The Voice
Beiträge: 213
Punkte: 249
Registriert am: 20.08.2014


RE: Löwen-EN Baskets

#5 von Flatliner-Joe , 13.12.2015 02:05

Durfte Augenzeuge sein: Abwechslungsreiches Spiel mit Ups and Downs von + 8 bis -11 aus Sicht der Baskets. Vorbildlicher Kampf und sehenswerte Spielzüge wechselten mit völlig unnötigen Turnovers und immer wieder schwierigen Würfen w.g. Time-Trouble. Es fehlte wie in fast allen Spielen der Baskets in dieser Saison ganz einfach an Konstanz. Bei Ballbesitz 7 Sekunden vor Schluß hätte das Spiel auch mit + 2 für unsere Jungs ausgehen können, wenn die" blöde" Reuse 1 Sekunde vor Schluß nicht im Weg gewesen wäre...Hätte, wenn und aber, m.E. gerechtes 83:83 nach 40 Minuten. Was sich dann in den ersten 4 Minuten der Overtime abspielte, habe ich als langjähriger Basketballzuschauer so noch nicht gesehen: Die Baskets lassen nahezu wiederstandslos einen 15:0 Lauf der Löwen zu ! Unfaßbar!!! Unbegreiflich!!
Die 4 Punkte in der letzten Minute retteten wenigstens noch den Sieg im direkten Vergleich mit den Löwen.
Man kann das Desaster in der Overtime um Himmels Willen nicht an einem Spieler oder gar am Trainer, aber m.E. sehr wohl an einer Position abmachen: Es fehlt den Baskets ganz einfach an einem abgezockten, souveränen, konstant spielenden Point-Guard, der in engen Spielsituationen die Ruhe behält, das Spiel beruhigt bzw. beschleunigt, sprich die richtigen Entscheidungen trifft und darüberhinaus auch noch über einen sicheren Wurf verfügt.. Wenn auf dieser Position im Winter nicht noch nachverpflichtet wird, könnte die Play-Downs zum "Highlight" der Saison werden.


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 13.12.2015 | Top

RE: Löwen-EN Baskets

#6 von schrader , 13.12.2015 12:27

Interessant ist der Spielbericht auf der Homepage. Verkürzt: der Trainer weiß, wie es geht. Die Spieler können es nicht umsetzen. Man folgert daraus mögliche Umbesetzungen im Kader. Aha. Da Crawford und Turudic explizit gelobt werden, kann sich wohl jeder Leser denken, gegen wen diese Aussage gemünzt ist: Henningsen, Schroeter, Perl. Ob diese Art der Darstellung schlau ist? Für mich hört sich das so an, als ob es intern rumort. Und offenbar soll sich das ja auch so anhören. Schade.

schrader  
schrader
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 19.10.2015


RE: Löwen-EN Baskets

#7 von Newcomer60 , 13.12.2015 13:40

Da kann ich Schrader nur beipflichten. Da scheint ein tiefer Graben zwischen Mannschaft und Führungsetage zu sein. Die öffentlichen Aussagen der Führungsebene ist unterste Kiste. Die Mannschaft derart abzukanzeln geht, zumindest öffentlich, so nicht. Keine Ahnung wie sich die Spieler dann für´s nächste Spiel motivieren sollen. Na, wir werden sehen wie die Mannschaft reagiert. Bin gespannt welche Veränderungen sich der Vorstand einfallen läßt. Mein erster Vorschlag wäre, bei allem verständlichen Ärger, der Mannschaft in der Öffentlichkeit den Rücken zu stärken und Kritik bitte intern anbringen.

Newcomer60  
Newcomer60
Beiträge: 19
Punkte: 21
Registriert am: 18.10.2015


RE: Löwen-EN Baskets

#8 von SB-4ever , 13.12.2015 14:55

Ich bin tief beeindruckt. So etwas wie gestern kann passieren. Auch von sowas lebt der Sport.

Welche Veränderungen stattfinden sollten? Vermutlich wird es gar keine Veränderungen geben oder es wird maximal ein Sündenbock geopfert. Mittlerweile sind wir schon im zweiten Jahr und wir sehen Eigentlich nur noch Chaos.

Wer hat diese Mannschaft zusammengestellt? Wer hat den trainier verpflichtet? Wer schreibt diese Artikel? Warum funktionieren verdiente Spieler nicht mehr so? Nur das Alter?

SB-4ever  
SB-4ever
Beiträge: 92
Punkte: 96
Registriert am: 14.08.2014


RE: Löwen-EN Baskets

#9 von Schwelmer71 , 13.12.2015 22:18

Der Bericht fühlt sich genau so an, wie schrader es geschrieben hat. Aber wirklich genau so. Die Spieler an die die Kritik geht steht offen drin. Hatte auch dann später das Gefühl als sei es ein Eingeständnis, dass der Trainer sein Team nicht erreichen würde.

Als ich den Bericht gelesen habe kam es mir vor als sei derjenige der diesen Bericht geschrieben hat noch mega gefrustet vom Spiel, als hätte die Person mit auf der Bank gesessen und sei kein neutraler Pressesprecher. Aber wie ich von jemanden gehört habe, schreibt die Berichte einer der Geschäftsführer persönlich.

Ich wette darauf, dass im Winter ein 3ter Ausländer verpflichtet wird.


Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014

zuletzt bearbeitet 13.12.2015 | Top

RE: Löwen-EN Baskets

#10 von SB-4ever , 14.12.2015 01:12

Würde zumindest ins Bild passen:
Man macht alles genau so, wie es auch die Vorgänger schon gemacht haben. Nur eben schlechter und ohne Erfolg. Damit einem das Ganze nicht sofort um die Ohren fliegt, propagiert man noch, dass alles günstiger ist. Ohne jedoch Zahlen öffentlich zu machen, kann viel behauptet werden. Es gibt da zig Beispiele für, die durchaus die Spekulation zulassen, dass der Kader in den letzten beiden Jahren nicht deutlich günstiger war.

Die Artikel werden und wurden mit wenigen Ausnahmen (z. B. Sonja Mengering) immer vom Manager geschrieben. Was auffällt: Bei dem jetzigen Manager ist der Artikel recht zeitnah nach dem
Spiel online, während sich sein Vorgänger immer etwas Zeit gelassen hat. Würde dem jetzigen Manager auch ganz gut stehen, um solch (sorry!!!) peinliche Artikel nicht zu veröffentlichen. War jetzt ja auch nicht der erste bescheidene Artikel in der laufenden Saison.

Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen gefrustet, weil sich jetzt genau das einstellt, was ich schon vor 1,5 Jahren befürchtet habe. Die Baskets verschwinden im Niemandsland der Pro B. Man hat bald eine tolle neue Halle, die sich sicherlich sehr viele neue alte Fans anschauen werden. Leider werden sie mit so einer Leistung (auf und neben dem Feld) nur verschreckt und in Schwelm wird bald die Tristheit der Regionalliga West einkehren. Und dann kann man sich schön auf die Schulter klopfen und sagen, dass man alles besser gemacht hat (oder man sucht sich 1-2 Sündenböcke aus, ersetzt diese und propagiert: "jetzt wird endlich alles besser.").

SB-4ever  
SB-4ever
Beiträge: 92
Punkte: 96
Registriert am: 14.08.2014


RE: Löwen-EN Baskets

#11 von Flatliner-Joe , 14.12.2015 20:25

Wer diktiert den beim Spiel nicht anwesenden Sportreportern von WR/WP eigentlich zum wiederholten Mal so einen Mist?
Laut Veranstalter und für jeden Anwesenden gut nachvollziehbar waren ca. 500 Zuschauer und nicht 1000 vor Ort!
Schwamm drüber, man kann sich ja mal um 100% verschätzen.
Die "Reportage" der letzten Spielsekunden in der regular time ist einfach falsch!!
Hertens Landsdowne verwirft den 2.Freiwurf beim Stand von 83:83 12 Sekunden vor Schluß - Henningsen holt den Rebound - Ballbesitz Schwelm! - Henningsen nimmt einen Dreier 3 Sekunden vor Schluß - verworfen! - Rebound Crawford - ob der anschließende Korblegerversuch von Crawford an die Reuse noch innerhalb der Spielzeit war, habe ich bei dem allgemeinen Tohuwabohu nicht sicher wahrgenommen.
Lt.WR/WP war das Spiel nach den Freiwürfen von Landsdowne beendet!??? Das ist so ähnlich, als wenn man beim Elfmeterschießen im Fußball den letzten, evtl. spielentscheidenden Schuß/Schützen in der Berichterstattung wegläßt! Geht´s noch? Einfach nur peinlich!


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 15.12.2015 | Top

RE: Löwen-EN Baskets

#12 von Flatliner-Joe , 15.12.2015 00:23

Kann mich immer noch nicht beruhigen:
- Peinlicher Auftritt sogenannter Baskets Fans in Iserlohn
- Peinliche Verlautbarungen über Mannschaftsinterna seitens des Geschäftsführeres auf der EN Baskets Homepage
- Peinlich falsche Berichterstattung in der Presse

Ja gibt es in diesem Verein denn wirklich niemanden, der das 1x1 der Öffentlichkeitsarbeit und der Außendarstellung beherrscht?


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 15.12.2015 | Top

RE: Löwen-EN Baskets

#13 von Schwelmer71 , 17.12.2015 15:54

Heute ist der Trainer der Dresden Titans aus der ProBSüd beurlaubt worden, wegen drohender Verfehlung der Saisonziele.

Bezeichnend, Dresden hat aktuell die gleichen Statistiken wie die Baskets. 5/7 und ist damit zumindest im Süden 8ter.


Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014

zuletzt bearbeitet 17.12.2015 | Top

RE: Löwen-EN Baskets

#14 von fridrichseffi , 19.12.2015 13:58

Soll UNS das etwas sagen?

 
fridrichseffi
Beiträge: 137
Punkte: 147
Registriert am: 14.08.2014


   

EN Baskets - Wedel
05.12.2015 - EN Baskets vs Hertener Löwen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz