13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#1 von Flatliner-Joe , 10.02.2016 20:04

Nach verständlicher Euphorie über den atmosphärisch gelungenen Abschied aus der Halle West und dem organisatorisch gelungenen Einstand in der neuen Schwelmer Sporthalle muß sich bei den Baskets jetzt alles auf die restlichen 4 Hauptrundenspiele konzentrieren, um nicht durch einen Punkterückstand noch zusätzlich in den Play-Downs belastet zu sein. Jedes Spiel ist wichtig, jeder Punkt zählt:
http://www.zweite-basketball-bundesliga....eibung_ProB.pdf , siehe Punkt 8.20

Da wir spielerisch wohl zurecht am Tabellenende stehen, kann es auch in Bochum nur über "gnadenlosen" Kampf gehen. Wenn dann noch die Ballverluste halbiert werden, könnte eine Überraschung bei den heimstarken AstroStars ( 7 von 9 Heimspielen gewonnen) drin sein.
Mein Tipp: + 12 für die AstroStars


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 10.02.2016 | Top

RE: 13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#2 von CrazyBoy , 11.02.2016 09:52

Jetzt beginnen die Wochen der Wahrheit!Nun ist die Mannschaft gefordert und muss Siege einfahren!Am Besten schon Samstag in Bochum!Es wird verdammt schwer die Klasse zu halten,da der Druck immer größer werden wird.Mein Tip für Samstag: +12 für den VfL.Das die Mannschaft kämpfen kann hat sie schon gezeigt,aber hat Sie auch die Qualität um die Klasse zu halten?Da mache ich mir ernsthaft sorgen.Der Kader ist qualitativ doch sehr dünn besetzt.Es wird eng...........

 
CrazyBoy
Beiträge: 48
Punkte: 50
Registriert am: 21.01.2015


RE: 13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#3 von Schwelmer71 , 13.02.2016 22:26

Gerade zurück aus Bochum.........................

Tja, was soll man sagen. Auch ein Team was immer knapp verliert steigt ab. Nachdem nun heute Recklinghausen gewonnen hat, wird die Luft immer dünner.

Nachdem man in Euphorie aufgrund der neuen Halle gefallen ist, ging es heute wieder um wichtige Punkte (Hoffe das hat keiner vergessen gehabt?! ) in der Hauptrunde. Wieder einmal konnten diese nicht geholt werden. 8 Niederlagen in Folge gab es zuletzt in Liga 1. Alle haben ja nun für die letzten beiden Spiele (Artland + Bochum) viel Geduld bewiesen. Selbst das Forum hat sich ordentlich zurückgehalten.

Doch nun zeigt es sich, dass nicht nur der Ex-Trainer vieles verschuldet hat, sondern auch die Leute die das Team mit ausgesucht haben. Wie in meinem letzten Post geschrieben, beharre ich auf der Forderung zum Rücktritt der sportlichen Leitung. Da ist es mir egal, wieviel Honig mir im Fantreffen um den Mund geschmiert wurde. Darauf falle ich nicht hinein. Einige Herren haben sich das alles sehr leicht vorgestellt und bekommen nun die Quittung.

Das Team ist keine Gewinner-Mannschaft. Es fehlen Typen, es fehlt Zusammenspiel. Einfach ein paar Spieler kaufen machen noch lange keine Mannschaft. Und bitte keine Kommentare das die Mannschaft doch so günstig sei.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: 13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#4 von Flatliner-Joe , 13.02.2016 22:49

Als einer von ca. 120 mitgereisten Schwelmer Fans habe ich in Viertel 1+2 die beste Baskets Halbzeit seit Ewigkeiten gesehen. Die Handschrift von Toffer Speier war deutlich zu sehen: agressive Defense und vor allen Dingen temporeiches Spiel nach vorne, was zu einer hervorragenden Quote von der Dreierlinie führte. Auch in der 2. Hälfte hielten die Baskets kämpferisch und spielerisch voll dagegen, waren aber durch die Verletzung von Fritze und das frühe 4.Foul von Matze Perl schwer gehandicapt. Trotzdem hätte sie dieses Spiel, wie auch gegen Iserlohn + Quakenbrück, gewinnen können! M.E. war es diesmal die schlechte Freiwurfquote von 67% bzw. 9 an der Freiwurflinie liegengelassene Punkte; die körperliche Dominanz der Bochumer No.12 unter den Körben und, altes Thema, die auf Seite der Baskets bis auf Crawford unterdurchschnittlich besetzten Ausländerpositionen!
Oder aber, frei nach Fußballikone Andy Brehme: " Wenn Du Sch....am Fuß hast, hast Du Sch....am Fuß"!
Wichtig für Presse+Vorstand: Während des gesamten Spiels wurde die Mannschaft von uns Fans rückhaltlos unterstützt und auch nach Spielschluß mit lautem Beifall und Sprechchören aus der Halle entlassen!!
Fazit: Trainer, Mannschaft und der 6.Mann haben sich wieder gefunden, für die Sünden der Vergangenheit sind sie alle nicht verantwortlich.


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 13.02.2016 | Top

RE: 13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#5 von CrazyBoy , 13.02.2016 23:02

Leider haben wir in jedem Spiel immer einige Totalausfälle.(Namen nenne ich mal keine)Ich bleibe dabei:Schwelm wird in die Regionalliga absteigen!Die Trainerentlassung kam zu spät und auch die Nach-Verpflichtungen haben uns nicht wirklich weiter gebracht.Positiv heute sicherlich die Leistung von Padberg,Perl(wie immer) und Crawford.Der gesamte Kader hat zu wenig Qualität.Leider konnte man die Qualität durch die Nach-Verpflichtungen auch nicht verbessern!Hier hat man erneut versagt!Das sind knallharte Worte,aber wahre Worte!

 
CrazyBoy
Beiträge: 48
Punkte: 50
Registriert am: 21.01.2015


RE: 13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#6 von Joybladdi , 14.02.2016 10:09

Es sieht so aus als würden wir schon mit ordentlich Rückstand in die Playdowns gehen. In den letzten 12 Spielen haben wir nur einmal als Sieger das Parkett verlassen. Insgesamt kommen noch 9 Spiele auf uns zu davon sollte man 6 Gewinnen besser sogar 7 um die Klasse zu halten. Das wird in meinen Augen eine Aufgabe die ich der Mannschaft nicht mehr zutraue. Traurig aber leider sieht es danach aus als würden sich die Baskets Pünktlich zur neuen Halle aus dem Profibasketball verabschieden. Auch wenn ich gut drauf verzichten könnte aber die Playdowns werden im Vergleich zu einem frühem Playoff aus Mörder spannend. Vielleicht kommt die ersehnte wende ja doch noch?

Joybladdi  
Joybladdi
Beiträge: 43
Punkte: 43
Registriert am: 21.08.2014

zuletzt bearbeitet 14.02.2016 | Top

RE: 13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#7 von The Voice , 14.02.2016 17:00

Tja,was soll man denn noch schreiben ?? Habe das Spiel gestern auch gesehen und jeder mit Vereinsbrille kann es noch so schön reden : Dieser Kader ist zu schwach !!!!
Toffer hat in seiner kurzen Wirkungszeit schon was an der Taktik und Einstellung geändert , das sieht man. Auch das Abklatschen beim aufwärmen spricht für Teamgeist.Auch kämpferisch haben sich die Jungs wieder bemüht.Aber es gibt einfach zu viele Spieler die nicht auf Pro B Niveau kommen .
Krolo : 2,17m hilfloser Körper unter dem gegners Korb.
Schröder : Weit , weit weg von Normalform.
Erdhütter: Kein richtiger Pro B Pf.
Padberg : Gestern positiver Lichtblick.Ansonsten mehr auf der Bank in der Saison. ( Danke Pure )
Novak: Wofür geholt ??????
Perl: Kampfgeist pur aber spielerisch zu Ideenlos.Seit er gekommen ist keine Steigerung.
Fritze : Armer Kerl.Wieder verletzt.Wie kann ein Verein in einer solchen Situation wie die Baskets jemanden zur Verstärkung holen der eine so schwere Verletzung hatte ?????
Crawford: Punktet mittlerweile besser als zu beginn der saison .Ist aber für einen Ami genau so ein Griff ins Klo vom Verein wie die beiden Supermarktkassierer letztes Jahr !
Pinchuk : Sorry , aber niemals Pro B zur Zeit. 2 Regio ist vollkommen in Ordnung.
Henningsen : Der kam aus der Pro A ?? Wo ist seine Leistung ?? Pure ist weg und er wird kein Deut besser .Warum ?
Alle anderen nicht aufgeführten sind reine ergänzungsspieler ohne Pro B Standart !
So , und jetzt geht es in die PlayDowns ! Also es gehört nicht nur Toffers Mut sondern einen ganzen Berg Optimismus dazu an ein Happy End zu glauben . Nach 8 Niederlagen in Folge steht es dann auch nicht gut um das Nervenkostüm der Spieler ! Entweder nicht Pro B tauglich weil sie in der Klasse zu hoch spielen oder aber grottenschlecht weil sie nicht annähernd Ihre Leistung abrufen !
Quo Vadis Baskets ??? Superschöne neue Halle aber wofür ? Regionalliga ???
Dieser Vorstand hat einfach zu viel daneben gegriffen und bekommt jetzt die rechnung anhand des schlechtesten ergebnis seit wir Pro B spielen !
Ich wurde ja vom guten schrader schon vor monaten für meinen Kommentar angemarkert den ich hier aber gerne wiederhole !!

Wenn das alles so weiter geht kann man dem Vorstand wirklich sagen : Danke für Nix !!! 2 Jahre Rückschritt statt mindestens Gleichstand oder gar Fortschritt was den Kader angeht !
Die Verantwortlichen werden sich was dabei gedacht haben nur haben sie es uns niemals erklärt oder selbst nicht verstanden !! Genauso wie die tatsache das es auf Rückfrage von Flatliner noch nichtmal einen Plan B gibt für den fall eines Abstieges !!! Aber es ist ja noch genug zeit ! Oder einfach mal die Tabelle umdrehen , gelle.......

 
The Voice
Beiträge: 213
Punkte: 249
Registriert am: 20.08.2014


RE: 13.02.16 AstrStars Bochum vs EN Baskets Schwelm

#8 von Flatliner-Joe , 14.02.2016 19:19

Wedel verliert Heimspiel gegen Itzehoe! Sieht m.E. immer mehr nach einem Play-Down Dreikampf zwischen Stahnsdorf, Wedel und Schwelm aus, da ich mir nicht vorstellen kann, daß eine der Mannschaften die z.Zt. 4 Punkte Rückstand gegen Herten oder Recklinghausen aufholen wird!

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014


   

20.02.16 EN Baskets vs RSV Eintracht Stahnsdorf
6.02.2016 EN Baskets vs Artland Dragons

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz