RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#16 von CrazyBoy , 10.04.2016 21:15

@Ich wundere mich warum bereits gestern im Bericht stand, dass man abgestiegen ist obwohl es rechnerisch immer noch möglich ist.

Mit dieser Mannschaft ist gar nichts mehr möglich!Außer O.Rahim glaubt keiner mehr daran.Erst hieß es 6 aus 6,dann 5 aus 6 dann.........sowas nennt man sich selbst einen vor machen!

 
CrazyBoy
Beiträge: 48
Punkte: 50
Registriert am: 21.01.2015


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#17 von Flatliner-Joe , 10.04.2016 22:20

@Schwelmer71 : Arroganz nur von einer Person? Da warst Du wohl nicht auf dem Fantreffen in der neuen Regiohalle, wo sich mehrere Beiratsmitglieder im Glanz der neuen Halle sulen wollten. Von Selbstkritik keine Spur! Erst auf kritische Nachfragen wurden bedingt Fehler in der Trainer+Teambeobachtung zugegeben. Oder was war mit dem Stinkefinger eines Beiratsmitglieds in Recklinghausen? Danach wortreiche Entschuldigung via Facebook, um dann anläßlich des Fantreffens wieder auf das angebliche Fehlverhalten der Fans hinzuweisen, statt eigenes Fehlverhalten zu reflektieren!! Noch mehr Arroganz/Hochmut geht doch gar nicht!
Dazu Wikipedia: Unter Hochmut (hebräisch גָּאוֹן ga’on; altgriechisch μεγαλοψυχία, megalopsychia; lateinisch magnanimitas, superbia) versteht man seit der frühen Neuzeit den Habitus von Personen, die ihren eigenen Wert, ihren Rang oder ihre Fähigkeiten unrealistisch hoch einschätzen.
Da bewahrheitet sich bei den EN-Baskets Verantwortlichen das alte Sprichwort "Hochmut kommt vor dem Fall" ja wohl zu100% !

Solange die Gesellschafter nicht die Reißleine ziehen und sich von alten RE-Seilschaften im Beirat trennen, wird sich nichts ändern.


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 10.04.2016 | Top

RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#18 von SB-4ever , 11.04.2016 00:01

Bei aller Enttäuschung, die ich natürlich teile, muss etwas klargestellt werden.

Wenn ich mich richtig erinnere, wurde zu Zeiten von Eberle/Wilder immer deutlich gemacht, dass Finanzentscheidungen gemeinsam getroffen werden. Der Trainer kann am Ende wenig dazu. Üblicherweise bekommen Coaches am Anfang der Saison Summe X gennant, die sie ausgeben können (Gehälter, Flüge, Autos, etc.). Demnach trifft den Trainer bei Fehlkalkulationen keine Schuld, weil Gelder vorab vom
Vorstand genehmigt werden müssen.

Bis auf Rahim und die drei neuen Gesellschafter waren alle jetzigen Vorstandsmitglieder auch vor 2 Jahren verantwortlich. Dass (unausgesprochen) eine Person, die in der Öffentlichkeit stand, für Fehlplanungen alleine verantwortlich gemacht wird, ist schlichtweg falsch.

Zum Thema Finanzen der laufenden Saison:
Jeder, der in Mathe bis zur 3. klasse aufgepasst hat, kann sich ausrechnen, dass der Kader nicht so billig ist, wie es ständig erzählt wird. Das nur am Rande. Leider ist die Zahl der Fans, die die Schnauze voll haben, echt zu gering. Das Opernpublikum rückt nach und ist auch lieber gesehen, da es keine Widerworte gibt.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

SB-4ever  
SB-4ever
Beiträge: 92
Punkte: 96
Registriert am: 14.08.2014


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#19 von schrader , 11.04.2016 08:45

Guten Morgen.
Da @the voice immer mal wieder gerne meinen Namen ins Spiel bringt, möchte ich mich auch noch einmal äußern.
Erstens: Mein Wechsel zur TG Voerde steht in keinster Weise in irgendeinem Zusammenhang mit dem Abschneiden der EN Baskets.
Zweitens: Was die Kritik an Personen angeht, verweise ich gerne nochmal auf meinen Beitrag vom 22.12. (Wedel – Spiel Hauptrunde). Das was da steht, das sehe ich heute noch genau so und nicht anders.
Drittens: Es besteht jedoch auch kein Zweifel, dass Kritik erlaubt ist. Ist doch völlig klar, dass man nicht auf der einen Seite möglichst viele Zuschauer in die (neue) Halle locken will und dann ein Abstieg seitens der Fans und anderer Zuschauer unkommentiert bleibt.
Viertens: Absteigen ist scheiße! Den Bundesliga – Abstieg werde ich nie vergessen. Zu dieser Zeit war ich – im Gegensatz zu dieser Saison - sehr sehr nah dran und auch in der Administrative mit tätig. Damals wurden Fehler gemacht, vermutlich genauso wie heute. Bei einer Analyse ist dann immer die erste Frage: waren diese Fehler absehbar, als die Entscheidung getroffen wurde?
Fünftens: Meine kleine Analyse der Saison:
Man hat vor der Saison 100 % auf den Faktor Trainer gesetzt. Das ist nicht unüblich, aber in der hier praktizierten Form schon sehr extrem gewesen. Beginnend mit dem Slogan „Pure Leidenschaft“ bis hin zu der öffentlich gemachten These „Irgendwann steigen wir nur mit Deutschen Spielern in die ProA auf“. In meinen Augen wurde da vom Trainer Wunderdinge erwartet. Diese Erwartungshaltung hat Radomirovic allerdings selbst immer befeuert, da er zu keiner Gelegenheit versäumt hat zu betonen, was für ein herausragender Trainer er ist und ihm keiner das Wasser reichen kann. Dieser Habitus des Übungsleiters ist bereits in einer sehr frühen Phase der Saison (vor dem 1. Spiel) von Teilen der Aktiven kritisiert worden. Radomirovic hat immer deutlich gemacht: „My way or highway.“ Natürlich will ein Trainer immer seine Linie durchziehen, natürlich sucht der Trainer die Spieler alleine aus, natürlich gibt der Trainer der 1. Mannschaft die Richtung für den gesamten Verein vor – nicht nur in Schwelm. Aber Herr Radomirovic hat es nicht geschafft, einen Teil der Schwelmer Basketballer von seinem Weg zu überzeugen und hat Personen zurück gelassen.
Der Vorstand hat den Trainer extrem lange gestützt und unterstützt. Das finde ich grundsätzlich (aus Trainersicht ;-)) erste einmal sehr loyal und gut. Leider hat man aber entstehende Probleme schlicht weggeblendet, anstatt sie zu lösen. Und so sind Schwelbrände entstanden, die irgendwann deutlich die Atmosphäre belastet haben.
Irgendwann lag das Kind im Brunnen. Um es dort wieder heraus zu holen, wäre ein harter, vielleicht teurer Schritt nötig gewesen: Trainerwechsel vor Ende der Wechselfrist, Neuverpflichtungen, alle Spieler auf den Ausländerspots nach Hause schicken und neu besetzen. Dieses nicht zu tun, ist sicherlich auch begründbar, vielleicht sogar ethisch, moralisch eine gute Entscheidung. Doch der Lauf der (sportlichen) Dinge konnte nun nicht mehr aufgehalten werden. Die Konsequenz hieraus ist nun der Abstieg.
Der Abstieg aus der Bundesliga damals war bitter - aber alle Beteiligten (ich inklusive) haben daraus gelernt und verschiedenste Konsequenzen für sich gezogen.
Aus dem Abstieg 2016 kann man sicher auch eine Menge lernen.
Ich wünsche eine erholsame und erquickliche Sommerpause!

Gruß
schrader

schrader  
schrader
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 19.10.2015


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#20 von Flatliner-Joe , 15.04.2016 00:49

Der Spielbericht von capo hört sich nach glatter Leistungsverweigerung einiger starting-five Spieler an. Trainer Speier hat dies offensichtlich erkannt und läßt mit Pinchuk und Krieger den Nachwuchs ran. Das sich der" Protest" der Spieler nicht gegen Interims-Trainer Toffer Speier incl. Co-Trainer gerichtet hat, steht für alle Kenner der Schwelmer Basketball-Szene außer Frage. Also kann es eigentlich nur GF Omar Rahim gewesen sein, der in den Play-Downs als Co-Co-Trainer schon beim Heimspiel gegen Herten unangenehm aufgefallen ist, der sich den Unmut der Spieler zugezogen hat. Sicherlich ist auch das nur Spekulation, aber nichtsdesdotrotz ist es an der Zeit, daß der erfolgloseste Geschäftsführer in der EN-Baskets Geschichte schnellstmöglich die Konsequenzen zieht und zurücktritt! Allein sein "Geschick" bei der Trainerauswahl in den letzten 2 Jahren beweist seine Inkompetenz einen 2.Ligisten bzw. einen Regionalligisten zu führen.

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#21 von capo , 15.04.2016 08:48

So laut Pressemitteilung sind Fritze und Nowak nicht mehr im Kader und wurde lt. Online Ausgabe der Rundschau freigestellt.
Anstatt selber seinen Hut zu nehmen schmeißt man lieber Leute raus.
Um Fritze ist es mir egal, da er eh Unsympathisch war. Aber geholt wurde von Gf Rahim...
Für Nowak tut es mir nur leid, da er menschlich echt In Ordnung war.
Zum Glück muss ich mir das Morgen nicht angucken.
Euch dabei viel Spaß :D (vorsicht Ironie)

capo  
capo
Beiträge: 76
Punkte: 86
Registriert am: 25.08.2014


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#22 von Schwelmer71 , 15.04.2016 20:13

@flatliner-joe @capo

100% Zustimmung.

Diese Person muss endlich den Verein verlassen, bevor die Schäden irreparabel werden. Die Mannschaft straft diese Person schon mit dem Abstieg und es wäre ein Hohn wenn die Person bleiben würde.

Es ist das allerletzte Spieler nun auszusortieren wenn man sozusagen "eh" abgestiegen ist.

---------------------------------------

Hoffentlich geht die "komplette" sportliche Leitung im Sommer. Wie ich schon sagte, höre ich mit der Forderung erst auf wenn dies geschehen ist.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#23 von CrazyBoy , 16.04.2016 09:00

Warum haben Sie einen Fritze überhaupt geholt Herr Rahim?Jeder der ein ein bisschen Basketball-Sachverstand hat,wusste schon vorher das er wurfschwach und punktemäßig keine Verstärkung ist!Warum wurde er dann geholt?Notlösung?Nowak konnte mich die ganze Saison nicht überzeugen.Warum trennt man sich erst jetzt von ihm?Unbegreiflich........


 
CrazyBoy
Beiträge: 48
Punkte: 50
Registriert am: 21.01.2015

zuletzt bearbeitet 16.04.2016 | Top

RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#24 von The Voice , 16.04.2016 09:57

1.Fehlende Fachkenntnis in der Pro B !
2.St(P)ure Ignoranz und Arroganz !
3.Spieler mit schlechten Ruf und nach einem Kreuzbandriss zu verpflichten grenzt schon an schädigendes Verhalten !
4.Zuschauern mit Kindern als Vorstandsmitglied einen Mittelfinger zu zeigen !
5.Eine schöne Halle bauen ohne ein richtiges planerisches Konzept zu haben !
6.Nur auf junge Deutsche spieler in der Pro B zu setzen !
7.Vergangenes schlecht reden und selber unfähig zu sein es den zahlenden Fans besser zu beweisen !
8.Über allen Dingen zu stehen und überhaupt keine mahnenden Worte an sich heranlassen !
9.Facebook zu zensieren ohne das ein beleidigender Post gemacht wurde !
10.Zu denken alles ist gut !!!!!

Das sind nur 10 gravierende Fehler dieses Vorstandes ! Dazu kommen viele Kleinigkeiten ! Was war mit unseren Cheerleadern ???? Vor der Saison großkotziges Casting ! Wofür ?????????
Einen Alkoholiker als Airwin !!!!! Erst kurz vor Ende der Saison einen tausch unter der maske was sofort bemerkt wurde weil das Maskotchen auf einmal Stimmung machte !
Einen Hallensprecher der sich besser mal Videos von anderen seiner Zunft hätte anschauen sollen bevor er mit dieser Aufgabe vertraut wurde ! Damit meinte ich den Senior und nicht den Junior unserer beiden ! Die 5 minuten Charly stellten diesen Kerl sowas von in den Schatten !!!!!! Als DJ mag er seine Vorzüge haben aber als Hallensprecher ? Grottig !!
Das sind alles vergleiche der letzten beiden Jahre mit insgesamt 16 Jahre Baskets !! Das sind so Dinge die drumherum eine wichtige Rolle spielen und wahrgenommen werden ! Hr.Rahim , ist Ihnen das überhaupt schon einmal aufgefallen ????
Ach ja , Fanbeauftragter Da war der Verein wohl im Schneckenmodus und wollte schleimen , oder was ?
Und im Januar noch nicht wahr zu nehmen das man absteigen könnte, omg !!!!!!!!!!
Kleiner Tip noch zur Regionalliga an die Unbelehrbaren : Die oberen 4-5 Mannschaften in der liga haben ein stärkeres Niveau als die letzten 4-5 in der Pro B !! Jetzt mal die denkmaschine anschmeissen.Mit unserem Kader der ja teuer war , abgestiegen. Was für ein Kader brauchen wir wohl jetzt um wenigsten oben mitzuspielen ???? Naaaaaa........
Fangt mal mit Amis an die auch verstehen was Basketball ist ! Nur so am rande !!!
Ach ja . Wenn die Sponsoren überhaupt noch im Schiff bleiben ( was ich eigentlich glaube ).Wie kommt Ihr eigentlich mal an neue dran ??? Geht überhaupt mal jemand aus dem Vorstand los um Türklinken zu putzen und neue zu gewinnen ???? Macht jemand sich die Mühe und quält sich mit einer vernünftigen PowerPoint Präsentation durch die Besprechungsräume diverser Firmen im EN Kreis ??? Statt dieses Vorstandes könnte vielleicht mal eine Frau im Team gewonnen werden welche so etwas beherrscht ??? Nur mal so.... Was glaubt Ihr wohl was eine Fr.Poschmann früher gemacht hatte ?? Es geht hier nicht um eine frauenquote sondern um kaufmännische clevernis. Aber die habt Ihr ja


 
The Voice
Beiträge: 213
Punkte: 249
Registriert am: 20.08.2014

zuletzt bearbeitet 16.04.2016 | Top

RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#25 von CrazyBoy , 16.04.2016 10:17

The Voice

100% Zustimmung!!!

 
CrazyBoy
Beiträge: 48
Punkte: 50
Registriert am: 21.01.2015


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#26 von Joybladdi , 16.04.2016 21:47

Na da hat Wedel aber kräftig rotiert , anders kann ich mir den Sieg nicht erklären ,

Joybladdi  
Joybladdi
Beiträge: 43
Punkte: 43
Registriert am: 21.08.2014


RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#27 von Flatliner-Joe , 20.04.2016 23:00

Noch einmal zum desaströsen Auswärtsspiel in Wedel: Kann jemand bezeugen, was sich in der Halbzeit in der Basketskabine abgespielt haben soll? Was ist dran an dem Gerücht, daß ein Vorstandsmitglied vor den Spielern übelst die Contenance verloren hat?
Contenance stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie Haltung, Fassung oder Gemütsruhe. Der Begriff bezeichnet die Gelassenheit und Besonnenheit in schwierigen Situationen der Interaktion und Kommunikation.
Würde ja die desolate Leistung in der 2.Hälfte erklären helfen. Wenn das stimmt, wer könnte das wohl gewesen sein?


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 20.04.2016 | Top

RE: Play-Downs 3.Spieltag Wedel vs EN-Baskets

#28 von Schwelmer71 , 21.04.2016 12:26

Was für Gerüchte, das lässt einen sprachlos werden. Jedes Gerücht trägt Wahrheit in sich.

Ich kann mir das allerdings sehr gut vorstellen. Wundern tut einen doch eh nichts mehr. Es gab auch das Gerücht, welches ich von jemanden gehört habe, dass vor dem Spiel am 20.12.2015 gegen Wedel(welches desaströs verloren wurde) ein Gesellschafter unter der Woche beim Training dermaßen Druck auf das Team ausgeübt hat, dieses nicht zu verlieren. Das Ende kennt jeder.

Eine Mannschaft ist keine Belegschaft und der Verein kein Wirtschaftsunternehmen. Man kann so mit Angestellten in einer Firma vielleicht umgehen, in einem Sportverein niemals. Ohne Vertrauen und ohne positives miteinander kann ich noch soviel draufkloppen, das bringt weder mehr Stückzahlen noch mehr Körbe. Anmerkung: Alle aus dem Vorstand und die Gesellschafter kommen aus eben solchen Wirtschaftsunternehmen.

---------------------------------------

Hoffentlich geht die "komplette" sportliche Leitung im Sommer. Wie ich schon sagte, höre ich mit der Forderung erst auf wenn dies geschehen ist.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


   

Schwelm beantragt ProA-Lizenz und/oder Wildcard?
Play-Downs 4.Spieltag EN-Baskets vs Wedel

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz