RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#31 von Ballspiel , 08.05.2016 05:44

Die momentane Außendarstellung in Hinsicht auf Transparenz, ist auf jeden Fall ein kleiner Lichtblick, nach den letzten 2 Jahren mangelnder Informationen.
Mir stellt sich aber die Frage, warum man nicht direkt nach dem Umbruch, offen über die Situation gesprochen hat. Hätten die Verantwortlichen davon gesprochen das man Schulden abbauen muss, um in den nächsten Jahren konkurrenzfähig zu sein, dan wäre man im ersten Jahr mit dem erreichen der Playoffs doch zufrieden gewesen!
Aber die meisten Fans erwarteten nach dem Duo Wilder/Eberle, wieder zwei Knaller Ammis und das wir um die Meisterschaft spielen.
Dadurch ist letztes Jahr schon eine schlechte Stimmung im Verein hochgekommen.
Im zweiten Jahr hat man sich "pure" Leidenschaft auf die Fahnen geschrieben. Für die emotionalen schwelmer Gold für die Seele. Man bekam aber nur einen Söldner Truppe die alt nicht jung war, mit einem. Über forderten Trainer. Im Winter der Höhepunkt, das man einen Adrian und Marc gehen lässt. Zwei Fighter! Und dafür zwei komplette emotionslose Nieten holt.
Man entscheided sich zu spät für einen Trainer Wechsel und steigt ab. Das ist bitter! Kann aber passieren.

Meiner Meinung nach muss der Vorstand auch nicht den Hut nehmen. Aber was ich hören will, ist das man öffentlich von Fehlern spricht. Und kritisch mit der letzten Saison umgeht. Man steigt ab und es wurde noch kein mal von Fehlern gesprochen?
Ich bin mir aber sehr sicher das wir nie was von Fehlern lesen werden...

Ballspiel  
Ballspiel
Beiträge: 11
Punkte: 15
Registriert am: 13.10.2015


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#32 von The Voice , 10.05.2016 18:05

Hier jetzt die aktualisierte Version ! Da die Saison ja schon im September beginnt heißt es jetzt: Haut rein mit frischen Leuten !


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
vorl.ligeneinteilung_herren_20160510.pdf
 
The Voice
Beiträge: 210
Punkte: 244
Registriert am: 20.08.2014

zuletzt bearbeitet 10.05.2016 | Top

RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#33 von Flatliner-Joe , 12.05.2016 22:29

Der neue Trainer der EN-Baskets für die Regionalliga-Saison 2016/17 heißt Falk Möller.

Auf die Schnelle nur soviel: Herr Möller war aktiv bis zu verletzungsbedingtem Rücktritt Juniorennationalspieler, ca. 14 Jahre Coach beim Oberligisten/2.Regionalligisten TUS Breckerfeld, ab 2015 Headcoach der Phoenix Hagen Juniors in der NBBL. 2013 wurde er vom damaligen Jugend-Koordinator Omar Rahim schon als Mitglied des RE-Trainerteams angepriesen. In welcher Funktion und was er für RE gearbeitet hat ist mir nicht bekannt.
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport...ner-id7614650.h

Nach Pure Radomirovic ist es den Verantwortlichen also erneut gelungen, einen hervorragenden Jugendtrainer für die EN-Baskets zu gewinnen. Seine Regio 1 bzw. Pro B - Erfahrungen muss er wohl noch machen...

Einen guten Start und eine glückliche Hand bei der Kaderzusammenstellung darf ich wohl stellvertretend für alle Forumsuser schon jetzt wünschen.

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 504
Punkte: 795
Registriert am: 12.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#34 von capo , 13.05.2016 07:44

Falk Möller ist/war nicht erst seit 2015 NBBL Trainer in Hagen, soweit wie ich weiß war er dort 5 Jahre tätig.

capo  
capo
Beiträge: 76
Punkte: 86
Registriert am: 25.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#35 von The Voice , 14.05.2016 09:54

Meine persönliche Meinung ist , das man mit Falk Möller gar nicht mal so daneben liegt ! Im Vergleich zu den Trainern in den letzten beiden Jahren hat Möller Erfolge im Jugendbereich geleistet die in seiner Vita auch noch recht frisch sind ! Pure hat in Ligen Erfolg gehabt , wenn überhaupt , die keinen interessieren ! Morzuch hatte im Jugendbereich im Vergleich zu Möller auch nicht besser ausgesehen und außer Bochum im Seniorenbereich nix gerissen !
Jetzt schmeißt man Möller also in die 1 Regio und dann evtl.in die Pro B . Nun gut , so hoch hat er auch noch nicht gecoacht aber wer so viele junge Spieler bis an die BBL heranführt der kann eigentlich auch mehr ! Viele der Spieler unter seinen Fittichen bei Phoenix haben echtes Potential und haben uns mit Iserlohn auch ganz schön weh getan !
Warum sollte das nicht bei uns funktionieren ? Mit Pinchuk und Krieger haben wir zwei junge Spieler die am schluss in der Pro B Saison gezeigt haben was sie ansatzweise können wenn man sie spielen lässt. Unter richtiger Leitung ist da noch einiges an Potential !!
Wenn Möller jetzt noch gute Kontakte bei Spielervermittlern hat sollte es jetzt eigentlich gelingen mit dem angegebenen Etat einen Kader zusammen zu stellen der um einiges spielstärker ist als das gegurke der letzten Spielzeiten ! Auch wenn Möller bis jetzt " nur " 2 Regio ( Breckerfeld ) und NBBL ( Phoenix ) gecoacht hat glaube ich das es diesmal mit dem Team funktioniert ! Dann sollte sich aber bitte auch jeder im Verein auf seine Bereiche konzentrieren und nicht dazwischen funken ( Rahim ) .Es wird jetzt wirklich spannend ob man in der Lage ist in den nächsten Wochen ein homogenes Team zu formen welches in dieser Liga wirklich nur ein Ziel haben kann : Aufstieg !!!! Das ist nicht großkotzig sondern realistisch ! Es macht keinem Spass mit einer 1500 zuschauer fassenden , Pro A Liga tauglichen Halle vor max. 500 Zuschauern in der 1 Regio zu spielen !
Ich wünsche Möller alles gute und ein glückliches Händchen in der Wahl der Spieler. Wir Fans wünschen uns endlich wieder ansehnlichen schönen Basketball mit einem Team das brennt !!!

PS.:@ Flatliner , bitte mal den Forentitel von Pro B in Regionalliga West ändern. Erstmal......


 
The Voice
Beiträge: 210
Punkte: 244
Registriert am: 20.08.2014

zuletzt bearbeitet 14.05.2016 | Top

   

Schwelm beantragt ProA-Lizenz und/oder Wildcard?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen