Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#1 von The Voice , 24.04.2016 10:01

Das letzte Spiel ist gespielt , die Baskets haben den Sieg für die goldenen Ananas geholt und die Tabelle gibt den sportlichen Scherbenhaufen wieder !!!
Was wurde hier schon alles diskutiert über diese Saison und den Fehlgriffen des Vorstandes in vielen Dingen ! Es bleibt ein ganz bitterer Nachgeschmack übrig und nur die unter uns die nicht die rosarote Vereinsbrille auf der Nase haben sind am Ende die wirklich verprellten. Seit 2 Jahren nun tut man sich diesen Versuch eines Umbruches an welcher vollkommen falsch koordiniert wurde und in einem Abstieg endete.Wer jetzt noch von einem richtigen Weg spricht hat in meinen Augen komplett den A.... auf ,aber sowas von !!!
Und wer meint man kann jetzt in der regio weiter an diesem Konzept festhalten wird nochmal auf die Fresse fallen weil die Regio West die stärkste aller Regionalligen Deutschlands ist und jede der ersten 5 Manschaften der letzten Saison wesentlich stärker einzuschätzen ist als die Play Down Runde der Pro B !!
Der uns bekannte BSV Wulfen ist in die 2 Regio abgestürzt.Die SG Sechtem , manchen auch noch als unbequemer Gegner bekannt, abgestiegen in die 2 Regio. Düsseldorf plant mal wieder richtig Geld in einen Fusionsklub zu pumpen.Die BG Hagen wäre im Falle eines Scheiterns von Phönix Hagen die höchste Manschaft in Hagen ! Münster,Grevenbroich,Dorsten... es gibt viele unbequeme Gegner ! Für was haben wir nur so eine schöne Halle jetzt ?
Wenn dieser Vorstand nicht jetzt sofort mit einer Planung anfängt , gute nacht ! Besser wäre wirklich frischer Wind ! Wir brauchen ein Team welches vom Kopf bis zu den Füssen passt ! Wir brauchen 2 Amis , gute Deutsche und den Nachwuchs ! Wir Fans wollen natürlich den sofortigen Wiederaufstieg . Dieser ist aber sowas von steinig ! Ist wohl nicht machbar. Die Baskets müssen aufgrund der letzten 2 Katastrophenjahre jetzt im Grunde mehr investieren als in der Pro B um ein konkurrenzfähiges Team zusammen zu stellen ! Aufgrund der Laienhaften Aktionen der letzten Saison bekommt ein jeder jetzt schon nasse Hände und Schwindelgefühle.Wir , die wirklichen Fans der Baskets wünschen uns ein Team welches begeistert , die Leute von den Sitzen reißt und das bietet wofür wir in den letzten Jahren in die Hallen gekommen sind. Wir möchten die Sponsoren bitten ein " jetzt erst recht " Gefühl zu entwickeln. Und wir wünschen uns das die verantwortlichen für diesen sportlichen Niedergang die Courage haben und den Hut nehmen !!! Wir wollen euch nicht mehr sehen weil wir euch kein Wort mehr glauben !

 
The Voice
Beiträge: 213
Punkte: 249
Registriert am: 20.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#2 von CrazyBoy , 24.04.2016 13:31

Wenn alles so weiter geht wie bis her,dann ist die 2 Regionalliga das nächste Ziel des Untergangs-Kommandos.Alle Beteiligten wollen scheinbar wirklich weiter machen.Kann das wirklich wahr sein?Denen ist scheinbar entgangen ,das sie den Verein schon komplett gespalten haben und sportlich alles aber auch wirklich alles falsch gemacht haben.Ich als Fan werde die nächsten Wochen weiter verfolgen was sich im Verein ändert oder auch nicht.Bleibt alles beim alten werde ich mich vorerst verabschieden.Ich habe die Schwelmer Cliquenwirtschaft satt!Vielleicht könnten gerade hier jetzt mal die Sponsoren Druck ausüben.Zur Not einfach mal den Geldhahn zu drehen und Forderungen nach neuen Führungskräften(Verantwortlichen) stellen.


 
CrazyBoy
Beiträge: 48
Punkte: 50
Registriert am: 21.01.2015

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#3 von Joybladdi , 24.04.2016 14:19

Das es bei der Führung der Baskets keine Änderungen geben wird hat man ja nun gestern mehr als deutlich gesagt, auch wenn ein Omar Rahim sehr offen über alles gesprochen hat kann ich mir nicht Vorstellen das es noch mal wirklich Bergauf gehen wird wenn sich da nichts grundlegendes ändert. Das man dann einzelnen Personen von Inferno vor der Halle sagt das diese hier nicht mehr erwünscht sind ist schon ein starkes Stück.

Aber genau das ist die Zukunft, null Stimmung in der Halle. Der harte Kern an Fans wird wegbleiben und trotzdem wird es weiter gehen . Es gibt ja genug Zuschauer die des Events wegen kommen . Die Fan-Kultur , die Schwelm in den letzten Jahren meiner Meinung nach ausgezeichnet hat wird dabei auf der Strecke bleiben.

ich bin wirklich gespannt auf die Entwicklung der nächsten Wochen und Monate.

Joybladdi  
Joybladdi
Beiträge: 43
Punkte: 43
Registriert am: 21.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#4 von Flatliner-Joe , 24.04.2016 19:48

Zum Spiel gestern abend nur so viel: Nettes Play-Down Spielchen ohne jede sportliche Relevanz, in dem der Siegeswille des Absteigers immerhin imponierte. Die Stimmung war wie beim letzten Spiel gegen Wedel eher gruselig. Zuschauer, die jeden Korberfolg der Baskets mit hysterischem Kreischen begleiten, lassen einen eher an ein Rolling-Stones Konzert, denn an ein mittelmäßiges Basketballspiel denken. Hab ich so noch in keiner Halle erlebt. Ansonsten nur zaghafte Baskets + Defense Rufe,
da stand so manchem Basketsfan die Trauer über im wahrsten Sinne des Wortes vergangene Fankultur ins Gesicht geschrieben!

Da in der letzten Viertelpause im Anschluß an die Pressekonferenz ein sportlicher Ausblick auf die kommende Saison angekündigt wurde, war die Zuhörererzahl erstaunlich hoch. Nach völlig berechtigter Dankesrede an die vielen ehrenamtlichen Helfer der Baskets folgten sportlicher Rück - und Ausblick. Fazit : Saison "dumm" gelaufen, aber wir greifen in der Regionalliga neu an und streben natürlich den (sofortigen) Wiederaufstieg an. Alle Sponsoren bleiben an Bord! Die Frage nach dringend benötiger zusätzlicher sportlichen Kompetenz im bis auf Frank Herzbruch unveränderten Vorstandsteam - extrem richtungsweisend bei zukünftiger Trainerauswahl und Spielerverpflichtung - konnte nicht beantwortet werden und wurde m.E. als nicht relevant bewertet. Dabei hat dieses "Führungsteam" den sportlichen Niedergang der Baskets alleine zu verantworten! Lehren möchte man daraus offensichtlich nicht ziehen. Selbstkritik, sprich objektive Reflexion eigenen Handelns - Fehlanzeige! Mir schwant Übles für die neue Saison.
Nach der sportlichen stand die Sozialkompetenz der EN-Baskets Führungsriege zur Debatte. Noch während des Spiels hatten einige Fans lautstark gegen das kurzfristig ausgesprochene Hallenverbot gegenüber 2 Fans demonstriert. Dabei wurde der Name eines der beiden Fans von beiden Seiten mehrfach erwähnt, was ich in aller Öffenlichkeit schon schwer diskussionswürdig fand. Das Dr.Wiethoff dann aber noch über 2 Jahre zurückliegende, längst ad acta gelegte Verfehlungen des Fans vor allen Zuhörern aufwärmte, war ein absolutes no go! Dabei war es gerade dieser Dr.Wiethoff, der noch vor wenigen Wochen uns Fans in Recklinghausen den Stinkefinger gezeigt hat ! Noch Fragen? Nur noch soviel: Dr.Wiethoff, Sie sind definitiv nicht die moralische Instanz in der EN-Baskets Familie! Es steht Ihnen nicht zu, über Fangesänge oder Fanäußerungen in sozialen Medien, zu richten!!
Der Rest des Abends klang bei etlichen Freibier harmonisch gemütlich aus.


.


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#5 von Charly , 24.04.2016 22:30

Ich kann Flatliner in seiner Einschätzung zu den Ausführungen von Herrn Wiethoff nur zustimmen. Nach dem BBL-Abstieg ist dies der erst zweite sportliche Abstieg einer Seniorenmannschaft von RE Schwelm und später Schwelmer Baskets. Und was haben die Herren sich damals über Torsten Daume und Co aufgeregt. Mit Schimpf und Schande wurde er belegt. Und jetzt, in einer vergleichbaren Situation ist man völlig (!) frei von jeglicher Selbstkritik. Schuld am Abstieg war allein Pure. Jetzt ist alles wieder gut (O-Ton: Die Finanzen sind wieder im Lot). Ich glaube wirklich, dass Dr. Wiethoff und Kollegen eigentlich erwartet haben, dass man sie am besten noch lobt und dankbar ist. Frei nach dem Pippi Langstrumpf Motto: Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt. Da ist man schon sprachlos.
Was mich aber mehr gestört hat: Herr Wiethoff hat zumindest den Mumm mit den Leuten zu reden. Dass der sportlich verantwortliche Manager und Geschäftsführer die ganze Zeit neben ihm steht und nichts sagt, halte ich für ein Unding. Da drängte sich mir der Eindruck auf, er wollte sich hinter Herrn Wiethoff verstecken und hofft, dass in den kommenden Monaten Gras über seine Misserfolge wächst. Lächerlich und zum Fremdschämen. Sollte er weiter sportlich das Sagen haben wird es jedenfalls mit dem Wiederaufstieg nix. Aber irgendwie scheint er ja bei den Gesellschaftern einen ganz dicken Stein im Brett zu haben.
Ich bin jedenfalls froh, dass diese Saison endlich vorbei ist. Und eine Dauerkarte wirds nächste Saison sicherlich nicht mehr.

 
Charly
Beiträge: 34
Punkte: 34
Registriert am: 10.01.2016


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#6 von Flatliner-Joe , 25.04.2016 00:25

Erfreulich, daß jenseits von mehrfach zensierten sozialen Medien, sich am Sonntag viele Baskets-Interessierte mit annähernd 2400 Klicks in diesem offiziell nicht existierenden Forum über die Vorkommnisse am letzten ProB Heimspieltag informiert haben! Vielen Dank an alle User, macht weiter Reklame für dieses Forum und habt keine Angst, eure Meinung auch bei öffentlichen Diskussionen sachlich vorzutragen. Laßt euch nicht von wohlformulierten Statements einlullen oder von fragwürdigen Hallenverboten einschüchtern. Das Recht auf Meinungsfreiheit ist auch in diesem Forum verbrieft, persönliche Beleidigungen werden von mir oder Angela allerdings sofort zensiert.

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#7 von SB-4ever , 25.04.2016 15:45

Über das Verhalten des Vorstandes bzgl. Kritik muss gar nicht diskutiert werden. Das ist unter aller Sau.

Bzgl. der neuen Saison:
Hat eigentlich mal irgendwer bedacht, dass man sich in schwelm durch den Umgang mit Spielern den Kontakt und das Verhältnis zu Spielervermittlern zerschießt?
Es hat ja einen Grund, dass Schwelms Amis letztes Jahr offensichtlich nicht die Klasse besitzen wie die in den Jahren davor.
Ich bin mal gespannt, kann mir aber nicht vorstellen, dass man sich qualitativ verstärken kann.

SB-4ever  
SB-4ever
Beiträge: 92
Punkte: 96
Registriert am: 14.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#8 von Schwelmer71 , 25.04.2016 21:46

Dieser Vorstand ist einfach nur besorgniserregend. Sportlich sowieso, aber menschlich und sozial geht es nun dahin. Das am Samstag in der Halle zeigte mal das wahre Gesicht dieser Menschen.

Es ist der Wahnsinn was die Leute in und um Schwelm über die Baskets reden und wer nicht mehr hingeht. Keiner lässt mehr ein gutes Haar an dem ganzen, außer denen die eh beeinflusst sind. Traurig was Menschen in zwei Jahren alles zerstören können.

Wer glaubt das ein schneller Wiederaufstieg möglich ist, hat im Basketball auf diesem Niveau nichts aber auch gar nichts verloren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich fordere den Vorstand auf endlich den Hut zu nehmen und Platz zu machen für neue Leute! Diese Forderung bleibt solange bestehen, bis sie endlich eintritt.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#9 von CrazyBoy , 25.04.2016 21:51

Warum wurden einige Fans(Infernos?) nicht in die Halle gelassen?Was war genau passiert?Eine kurze Info wäre klasse!

 
CrazyBoy
Beiträge: 48
Punkte: 50
Registriert am: 21.01.2015


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#10 von Schwelmer71 , 25.04.2016 22:09

@crazyboy

Laut unbestätigten Informationen die ich von jemanden mitbekommen habe am Samstag, hat dem Vorstand die negative Haltung und Meinung nicht gefallen.

Für mich völlig unter aller Kanone war die öffentliche Diskussion mit Namensnennung wie von flatlinerjoe bereits gesagt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich fordere den Vorstand auf endlich den Hut zu nehmen und Platz zu machen für neue Leute! Diese Forderung bleibt solange bestehen, bis sie endlich eintritt.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#11 von Flatliner-Joe , 25.04.2016 23:47

Es ging um Vorkommnisse nach dem Auswärtsspiel in Wedel. Hier stehen die Aussagen einiger Infernos gegen die der Vorstandsmitglieder Kersthold und, 3 x dürft ihr raten...Dr.Markus Wiethoff. Da ich kein Augenzeuge war, bin ich in der Bewertung zurückhaltend. Jetzt versteht ihr vielleicht, warum ich zumindest bei jedem Heimspiel vor Ort bin. Ich will Augen - und Ohrenzeuge sein und mich nicht auf oberflächkliche Presse + Homepageberichte verlassen müssen. Einfach nur traurig, daß ich am Samstag Fans beruhigen mußte, die wegen ihrer lautsarken Kritik gegen die kurzfristig ausgesprochenen Hallenverbote Angst davor hatten, in Zukunft selbst von den Spielen ausgeschlossen zu werden. Noch einmal : Ihr habt euch nichts zu schulden kommen lassen! Öffentliche Kritik an Vorstand, Trainer oder auch Spielern ist in deuschen Hallen und auf deutschen Sportplätzen immer noch erlaubt!! Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern - es sei denn Erdogan wird der neue Baskets Haupsponsor.
Leute, wie traurig ist das eigentlich, daß man in einem Basketballforum über so selbstverstänliche Sache wie Meinungsfreiheit schreiben muß! Man kann es kaum in Worte fassen, wie tief dieser Verein gesunken ist.

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#12 von Flatliner-Joe , 02.05.2016 22:08

Totenstille im Absteigerforum - nachvollziehbar. Das letzte Play-Downspiel ist nun auch wirklich nicht der Rede wert, bis auf die Tatsache, daß der Baskets-Topscorer der Saison, Frederik Henningsen, scheinbar laulos aussortiert worden ist. Oder weiss jemand mehr?
Interessant noch, daß die Baskets ohne neuen Trainer in den "offenen gymnastischen" Einheiten auf Spielersuche gehen! Bleibt noch die Frage offen, ob Ausdauer beim Medizinballschleppen zu den Verpflichtungskriterien gehört...

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 523
Punkte: 826
Registriert am: 12.08.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#13 von abyss9002 , 03.05.2016 09:04

Vielleicht bringt ja der 12. Mai nähere Informationen?! Sponsorentreffen.
Sicher eine gute Gelegenheit, auch mal unbequeme Fragen zu stellen, und nicht nur den 100% blumigen und tollen und positiven und beschönigenden Verlautbarungen eines der Vorstandsmitglieder zuzuhören.

abyss9002  
abyss9002
Beiträge: 14
Punkte: 16
Registriert am: 18.01.2016


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#14 von backinblack , 03.05.2016 10:08

Freddi saß mit auf der Bank in Herten, war aber krank soweit ich weiß und hat daher nicht mitgespielt.

backinblack  
backinblack
Beiträge: 14
Punkte: 14
Registriert am: 28.09.2014


RE: Fazit Saison 15/16 + Aussicht 16/17

#15 von The Voice , 03.05.2016 15:40

Ich kann mich ja täuschen , aber wir sind bei der vorläufigen Ligeneinteilung des WBV nicht dabei
Hat jemand eine Erklärung ?

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
vorl.ligeneinteilung_herren_20160502.pdf
 
The Voice
Beiträge: 213
Punkte: 249
Registriert am: 20.08.2014


   

Schwelm beantragt ProA-Lizenz und/oder Wildcard?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz