RE: EN Baskets - Wedel

#16 von HelpingHand , 22.12.2015 15:02

@Schrader , Danke!!!

Das Momentan nicht alles rund läuft dürfte jeden klar sein.
Auch mir missfallen einige Dinge die ablaufen.

Aber Schrader hat mit seiner Aussage vollkommen recht. Es gibt Leute die sich extra Urlaub nehmen um den Umzug in die neue Halle zu realisieren. Es gibt Leute welche auf ihre eigene Weihnachtsfeier verzichtet haben, um bei den Heimspielen helfen zu können. Es gibt Leute die verbringen ihren eigenen Geburtstag in der Halle . Man könnte diese Liste unendlich fortsetzen.

Glaubt mir, diesen Leuten tut die Sache am meisten weh.

Es gilt den Blick nach vorne zu richten und auch durch konstruktive Kritik die Situation zu verbessern.

HelpingHand  
HelpingHand
Beiträge: 95
Punkte: 101
Registriert am: 23.10.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#17 von Schwelmer71 , 22.12.2015 15:57

@Newcomer60

100 % Zuspruch. Das "Danke für nichts" von TheVoice geht mir auch zu weit. Und was Du sagst spricht mir aus der Seele. Keine Spieler tauschen. Verantwortliche tauschen. Und zwar die, die das ganze für Geld tun und gerade beweisen, dass Teamsport nur bedingt ihr Ding ist. In dieser Atmosphäre kann man keine Leistung bringen und erst recht kein Jugendlicher sich entwickeln. Das weglächeln der ganzen Dramatik der Offiziellen zeigt ja wieder mal Charakter und Ahnung. Aber das ist ja nichts Neues seit 1,5 Jahren.

Es werden nun neue Spieler kommen. Der Verein hat gar keine andere Wahl.

@HelpingHand

Ich stimme Dir ein wenig zu, auf keinen Fall ganz. Diese "Ehrenamtliche dürfen nicht kritisiert werden"-Nummer strengt nur irgendwann an und nervt. Die sind ja meist gar nicht gemeint. Die Kritik geht in andere Richtungen. Wenn man sich dauernd angesprochen fühlt, ist das natürlich auch ein Zeichen.

Ausserdem wenn doch alles ehrenamtlich ist und die Mannschaft nichts kostet, warum geht dann der Ticketpreis Saison für Saison nach oben?

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#18 von HelpingHand , 22.12.2015 16:19

@Schwelmer71

Ich schrieb nichts davon, dass die ehrenamtlichen nicht kritisiert werden dürfen. Auch wir machen Fehler und können uns nur durch konstruktive Kritik verbessern.

HelpingHand  
HelpingHand
Beiträge: 95
Punkte: 101
Registriert am: 23.10.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#19 von fridrichseffi , 22.12.2015 17:14

Die Kritik der "Hierschreiber" richtet sich doch keinefalls an DIE, die Arbeit machen. Der Ausdruck "Ehrenamtliche" ist zu allgemein verstanden worden. Warum werden nicht die "Gemeinten" näher beschrieben? Hier kann doch keiner löschen, außer eben der Admin!

 
fridrichseffi
Beiträge: 137
Punkte: 147
Registriert am: 14.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#20 von The Voice , 22.12.2015 17:16

@ schrader & die anderen.
Bitte mal meine Kritik besser lesen. Diese richtet sich auf gar keinen Fall gegen : Ehrenamtliche , Helfer , Betreuer , Jugendarbeit ,staff usw. !!!!!!!!!!!!
Diese Leute reissen sich bei jedem Heimspiel den Allerwertesten auf damit alles stattfindet ! Sollte man aber eigentlich auch so lesen können ! Ich werde hier auch niemanden bei Namen nennen weil auch so etwas ein NoGo ist ! Wer meine Kririk richtig interpretiert wird merken das es sich gegen den Vorstand richtet weil dieser für die Zusammenstellung des Teams Verantwortung trägt !! Und es muss was passieren, ob das jetzt von manchen für gut befunden wird oder nicht ist jedem selbst überlassen ! Auch habe ich nicht gesagt das Spieler rausgeschmissen werden sollen.Vielleicht sollte man vermehrt versuchen einige noch mehr durch Spielpraxis in der RE Mannschaft heran zu führen.Ansonsten braucht das team gezielt 1-2 verstärkungen . Ist halt so.Wer die saison verfolgt hat wird es gesehen haben . Schröder wird nicht jünger und Erdhütter ist jetzt erst mal raus .Crawford ist kein schlechter aber auch keiner der das Spiel entscheiden kann.Ebensowenig Perl oder Novak.Leider . Also , bitte meine Kritik mal richtig interpretieren und nicht gleich auf alle Ebenen des vereinslebens beziehen !
Es gibt da so einen Blau Weißen Fußballverein mit einer 04 am Ende wo ein Manager auch meint alles zu können.......

 
The Voice
Beiträge: 211
Punkte: 245
Registriert am: 20.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#21 von Schwelmer71 , 23.12.2015 14:30

http://www.zweite-basketball-bundesliga..../445/#tab-kader

Laut der Kaderliste Schwelms auf der offiziellen Seite der 2. Basketball-Bundesliga, wurde nun Sören Fritze für den Rest der Saison verpflichtet. Hat in der BBL beim Mitteldeutschen BC nur gesessen und war von der Kooperation Weissenhorn Youngstars / ratiopharm Ulm zum MBC gekommen. Vorher NBBL Hagen und Phoenix Hagen. Galt als eines der größten Talente des Jahrgangs 1994. Zog sich im letzten Jahr einen Kreuzbandriss zu und arbeitet an seiner Form.

Keine schlechte Verpflichtung. Allerdings ist es ein hartes Zeichen an Perl.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#22 von Flatliner-Joe , 24.12.2015 00:38

Bei Eurobasket läuft er noch unter BSW Sixers Sandersdorf....Ein 21-jähriger Youngster, der nach schwerer Knieverletzung diese Saison noch nicht 1 Minute Wettkampfpraxis hat . Jedenfalls finde ich auf den einschlägigen Seiten keinerlei Stats. Wenn das nicht mal eine echte "Internet-Ente" ist!

Das sich die unter diesem Forumstitel vielfach geäußerten Kritik nicht an die Ehrenamtlichen richtet, sollte mittlerweile jedem Forumsleser klar sein. Das sind völlig enthusiastische Fans, von denen einer nicht umsonst zum Ehrenamtlichen der PRO B des Jahres 2015 gewählt wurde! Auch von dieser Stelle Glückwunsch und Riesenrespekt an Micha Buchwald!

Es geht bei aller Kritik immer nur um die offiziellen Entscheidungsträger : Es sind deren Personalentscheidungen, deren peinliche Presseverlautbarungen, deren peinliche Auftritte in aller Öffentlichkeit , an der Seitenlinie, beim Kampfgericht oder bei Pressekonferenzen, die die Fans zunächst sprachlos, dann wütend und im Endeeffekt richtig traurig machen.
Das die Spieler unter diesen Umständen nicht ihre optimale Leistungskraft abrufen können, ist wohl jedem klar. Wenn sie auch inoffiziell, sprich hinter verschlossenen Trainingstüren auch nur annähernd ähnlich behandelt werden, tun sie mir nur noch leid.

Frohes Fest an alle Basketsfans!


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 506
Punkte: 797
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 24.12.2015 | Top

RE: EN Baskets - Wedel

#23 von schrader , 28.12.2015 08:45

@the voice (und auch @flatliner):
Habe deinen Beitrag - wunschgemäß - nochmals gelesen. Deine Kritik richtet sich - gem. Formulierung - gegen den Vorstand und an die "Macher". Das hat mich zu meiner Antwort inspiriert. Es gibt einen (1) hauptamtlichen Geschäftsführer - alle anderen Mitglieder des Vorstands und alle anderen "Macher" sind ehrenamtlich tätig. Es gibt - außer den Spielern - drei Personen, die für ihre Tätigkeit Geld bekommen: der Trainer (Radomirovic), der Co (Schäfer) und der hauptamtliche Geschäftsführer (Rahim). Richtet sich deine Kritik nur an diese Leute? Dann sag es doch auch so, denn dann versteht es jeder. Personal- und Strategieentscheidungen werden aber vom gesamten Vorstand getroffen, u. U. unter Hinzuziehung des Beirats. Und da sitzen alle die Personen mit am Tisch, die du ganz offenbar nicht kritisieren willst. Also mir ist immer noch nicht so ganz klar, wen du wie und weswegen in die Verantwortung nimmst... Die Personen, die hier für ihre Tätigkeit und Engagement gelobt werden, sind zum Teil die gleichen, die ihre Hand heben (oder eben nicht), wenn es z. B. um eine Verpflichtung eines Trainers geht. Dieser Verein ist - zumindest auf dem Papier - keiner, bei dem Einer bestimmt und alle anderen führen nur aus... Denke, das Geflecht aus Verantwortlichkeiten, Zuständigkeiten und Kompetenzen ist durchaus verwobener, als es sich nach außen darstellt.

Happy New Year!

Gruß
schrader

PS: Sören Fritze (falls er es denn sein sollte) kenne ich. War vor drei Jahren mal bei mir im Try-Out und habe ihn seitdem verfolgt. Ist er fit, kann (!) er helfen.


schrader  
schrader
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 19.10.2015

zuletzt bearbeitet 28.12.2015 | Top

RE: EN Baskets - Wedel

#24 von fridrichseffi , 28.12.2015 23:06

Wenn er denn fit ist! Wir "Alten" stehen für die EN-Schwelmer Baskets. Das mit den Jungen ist klasse, aber damit können wir nicht im "oberen Drittel" mitspielen. Es ist nicht einfach den Fans zu erklären, mit jüngerer Mannschaft oben mitzumischen ! Als ich zu den Schwelmer Baskets gekommen bin, waren sie noch in der Regionalliga - 2007- jetzt immerhin schon einige Jahre in der Pro B. Lasst uns doch als Fans dafür kämpfen, daß es weiter aufwärts geht!

 
fridrichseffi
Beiträge: 137
Punkte: 147
Registriert am: 14.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#25 von Flatliner-Joe , 29.12.2015 00:00

@schrader: Ich kann als distanzierter Fan nur das Beurteilen und Kritisieren was ich selbst sehe und erlebe. Und da sind es genau die von Dir genannten bezahlten Akteure, die nicht nur mir in den letzten Wochen durch Ihr öffentliches Auftreten in der Halle West oder aber auch in der Presse bitter aufgestoßen sind! Die mir darüberhinaus häufig zugetragenen Vereinsinterna werde ich niemals in diesem Forum kommentieren geschweige denn veröffentlichen, da ich nie selbst Zeuge war!

An wen soll sich also die Kritik der Fans richten, wenn nicht an Trainer Radomirovic oder Geschäftsführer Rahim? Das es auch anonyme "Strippenzieher" im Hintergrund gibt, wie z.B. finanzstarke Sponsoren ist in der Tat nicht unwahrscheinlich, sie sind uns "gemeinen" Fans jedoch unbekannt und deswegen richtet sich Fankritik an die Personen, die die Baskets in der Öffenlichkeit präsentieren.

@fridrichseffi: Du hast vollkommen Recht: Allen Beteiligten sollte es ausschließlich um die Sache, sprich um den Fortbestand und die Weiterenwicklung des Schwelmer Bundesliga- Basketballs gehen! Da gilt es denn auch mal. eigene Fehler einzugestehen und den Fans reinen Wein einzuschenken.


 
Flatliner-Joe
Beiträge: 506
Punkte: 797
Registriert am: 12.08.2014

zuletzt bearbeitet 29.12.2015 | Top

RE: EN Baskets - Wedel

#26 von schrader , 29.12.2015 09:12

Nimmt man die Spieler mit durchschnittlich über 10 Minuten Einsatzzeit (also die Akteure, die hauptsächlich spielen) und erstellt daraus einen Altersdurchschnitt, dann entsteht (basierend auf den Daten der "Jungen Liga") folgendes Bild:

Spitzengruppe der Liga:
Iserlohn 22,5 Jahre
Wolfenbüttel 22,8 Jahre
Rostock 25,1 Jahre

Keller der Liga:
Recklinghausen 26,2 Jahre
Stahnsdorf 24,5 Jahre
Wedel 22,4 Jahre

EN Baskets Schwelm: 26,9 Jahre

Was sagst du dazu, Ackermann?


schrader  
schrader
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 19.10.2015

zuletzt bearbeitet 29.12.2015 | Top

RE: EN Baskets - Wedel

#27 von Flatliner-Joe , 29.12.2015 21:30

@schrader: Danke für Deine Statistikarbeit! Viele haben es nur geahnt, Du hast es schwarz auf weiß ausgerechnet: Die Hauptakteure (8) der EN Baskets sind nicht die unerfahrenen Jungspunde der Liga, sondern vom Altersdurchschnitt her eher eine erfahrene und abgezockte Routinierstruppe!
War uns doch auch so angekündigt worden, oder...?

 
Flatliner-Joe
Beiträge: 506
Punkte: 797
Registriert am: 12.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#28 von Schwelmer71 , 31.12.2015 13:46

@Flatliner-Joe

Eben genau das ist uns nicht angekündigt worden.

Die Statistik zeigt einfach, dass alles was geredet wird heiße Luft ist und man hinters Licht geführt wird. Die "Kinder" sind eben schon ganz schön alt. Im Sinne der Jugend und ihrer Ausbildung müssen Fehler und Niederlagen hingenommen werden, hieß es.

Es ist das was ich die ganze Zeit zu Beginn der Saison schon sagte. Reine Augenwischerei. Es wird auf Sieg gecoacht und nicht auf Ausbildung der Jugend. Die spielt kaum bis gar nicht und man verliert trotzdem.

Wer immer noch glaubt, Schwelm könne bald in der PROB oder PROA mit Eigengewächsen oder nur mit Jugendlichen spielen, der hat einfach was verpasst. Und allen die ja nun kommen, PROA ja erst 2020: Bis dahin bildet man keine 2-3 Spieler aus die PROA-Niveau haben. Hier müssen 2-3 gute teure deutsche inklusive 3 sehr gute Ausländer verpflichtet werden. Und die Jugend schaut dann erst Recht in die Röhre, denn der Druck wird nicht kleiner.

Schaut man sich mal um:

ALBA Berlin spielte der in der PROB mit Top-Jugendlichen + Amerikaner und konnte die Liga nicht halten
Ehingen als einer der Ausbildungsstandorte in Deutschland ist aus der PROA abgestiegen

Für mich einzig als positiv zu erwähnen sind Weissenhorn und Oldenburg. Den beiden Teams gilt mein Respekt für die Leistungen. Hier darf man nur eins nicht vergessen. Hier "spielen" einige Jungs auch in der 1. Liga, also gelebte Kooperation.

Ich meine Schwelm hat mal vermeldet offizieller Kooperationspartner von Phoenix Hagen zu sein. Kann mir da einer mal sagen was daraus geworden ist? Gerade im Bereich der älteren über 16 Jahren stehen mit BG Hagen und Iserlohn bereits 2 Teams Schlange um Top-Talente.

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#29 von Joybladdi , 02.01.2016 16:29

Habe vor hin mal das mit dem Altersdurchschnitt auf die Facebook Seite der Baskets gepostet. Der Beitrag wurde keine Stunde später gelöscht. Offensichtlich kann man selbst mit Sachlicher Kritik nicht umgehen. Es ist einfach nur traurig was in den letzten 1 1/2 Jahren mit den Baskets geschehen ist.

Joybladdi  
Joybladdi
Beiträge: 43
Punkte: 43
Registriert am: 21.08.2014


RE: EN Baskets - Wedel

#30 von Schwelmer71 , 02.01.2016 17:58

@Joybladdi

Wirklich?

Das ist ja nur noch Wahnsinn und einfach eine Schande. Zensur ist eine Methode aus dem Mittelalter um das Volk mundtot zu machen. Wenn man das weiss das Leute Recht haben, wird gelöscht. Kein Wunder, dass dieses Forum nicht angeschlossen werden durfte. Armselig, einfach nur armselig.

Sorry, aber eine neue Halle tröstet mich über das, was die letzten 1,5 Jahre hinweg abgelaufen ist, überhaupt nicht. Diese Karte wird noch gut ausgespielt werden...

Schwelmer71  
Schwelmer71
Beiträge: 107
Punkte: 110
Registriert am: 14.08.2014


   

10.01.2016 SC Itzehoe Eagles vs EN Baskets Schwelm
Löwen-EN Baskets

Xobor Ein eigenes Forum erstellen